Lautstärke-Skala - db

Schlagwörter: Lautstärke Skala db Skala, Logarithmus, Schall, Schalldruck, Schallintensität

Die Lautstärke Skala in db ist eine logarithmische Skala. Die Skala überstreicht 15 Zehnerpotenzen. Daher ist eine lineare Darstellung nicht sinnvoll.

Die Schallintensität I wird in der Einheit W/m2 gemessen. Die Hörschwelle liegt bei I0 = 1 pW/m2.

Der Schallintensitätspegel L berechnet sich wie folgt:

{\large  L\,=\,10\,\cdot \,{{\log }_{10}}\left( \frac{I}{{{I}_{0}}} \right)\,db }

Die Graphik zeigt eine ungefähre Zuordnung der einzelnen „Lautstärken“ an. Eine genaue Zuordnung ist aus zwei Gründen nicht möglich.

  1. Die einzelnen Geräusche können variieren.
  2. Die Angabe eines exakten Schallpegels ist nur dann sinnvoll, wenn eine Entfernung zur Schallquelle angegeben wird.

Der letzte Punkt wird z.B. an In-Ear-Kopfhörern deutlich. Im Ohr platziert, haben die Kopfhörer einen Abstand von wenigen Millimetern zum Trommelfell und können dort viel Schaden anrichten. Liegen die gleichen Kopfhörer auf dem Tisch in 2 m Abstand, dann ist nur noch ein störendes Geräusch zu vernehmen.